Schaffung einer neuen Anteilsklasse durch die FINMA genehmigt

Schaffung einer neuen Anteilsklasse durch die FINMA genehmigt

Der Verwaltungsrat der VERAISON SICAV hat mit Verwaltungsratsbeschluss vom 7. und 21. Juli 2015 die Schaffung einer neuen Anteilsklasse „E4“ beschlossen. Der Verwaltungsrat der VERAISON SICAV
informiert Sie hiermit, dass die FINMA mit Verfügung vom 30. Juli 2015 die Schaffung der neuen Anteilsklasse „E4“ per 3. August 2015 genehmigt hat. Anteile der Aktienklasse „E4“ stehen kurz nach der Lancierungsphase für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 4 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Die Verwaltungskommission beträgt 1% p.a. und die Performancegebühr 12%. Der Prospekt und das Anlagereglement der genannten SICAV werden entsprechend angepasst. Der Prospekt und das Anlagereglement inkl. der Änderungen im Wortlaut können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden.