Philosophie

Philosophie

 

VERAISON ist die Bezeichnung für den Beginn der Reifephase der Trauben.

 

«Once the vines reach Veraison – the point in the season when grapes turn from green to purple or from green to yellow – we want to start gearing up for harvest by removing all but the best fruit.»

Doug Shafer, owner of Shafer Vineyards, «a Vineyard in Napa», Book 2012

 

Unternehmen mit aktivem Engagement zu ihrem vollen Potential reifen lassen.

  • Der «beste-Eigentümer-Ansatz» wird konsequent angewendet.
  • Wenn Ihre Aktienanlagen keine tägliche Handelsliquidität brauchen.
  • Kombination der hohen Transparenz, detaillierter analytischer Fähigkeiten und des langfristigen Horizonts.

Unternehmerisches Handeln als institutioneller Ankeraktionär

  • VERAISON begleitet die Investitionen aktiv in Form von intensiver Mitarbeit.
  • VERAISON übernimmt als Anleger die Verantwortung über die Entwicklung des Unternehmens.
  • VERAISON hat eine stabile und langfristige Kapitalbasis zur Sicherung des langfristigen Anlagehorizonts.

Transparenz und offene Kommunikation

  • VERAISON SICAV – ENGAGEMENT FUND – Kategorie: «übrige Fonds für traditionelle Anlagen».
  • VERAISON SICAV – jährliche Generalversammlung sichert den Anlegern Einfluss zu.
  • VERAISON Capital AG – reguliert durch die FINMA als Vermögensverwalter.

Analytisch wie eine Private-Equity Gesellschaft

  • VERAISON verbindet die Fähigkeiten von über 160 Jahren Erfahrung.
  • VERAISON kauft Aktien von Unternehmungen mit einem Bewertungsabschlag zum intrinsischen Wert.
  • VERAISON will jedoch keine Kontrolle über das Unternehmen.