News

Mitteilungen

  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Rieter Holding AG, Winterthur, auf 5.04% des Aktienkapitals bzw. der Stimmrechte

    21. Juli 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Rieter Holding AG, Winterthur, auf 5.04% des Aktienkapitals bzw. der Stimmrechte aufgestockt.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt einen 3.03 % Aktienanteil an der Rieter Holding AG, Winterthur

    14. Juli 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.03% der Aktien an der Rieter Holding AG, Winterthur, erworben. Dies entspricht 141’624 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Zehnder Group AG, Gränichen, auf 10% des Aktienkapitals bzw. 5.97% der Stimmrechte

    10. Juli 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Zehnder Group AG, Gränichen, auf 10% des Aktienkapitals aufgestockt. Dies entspricht 5.97% der Stimmrechte.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse XXL 07/18

    15. Mai 2018

    VERAISON SICAV hat sich entschieden, auf den 1. Juli 2018 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

     

    Anteile der Aktienklasse «XXL 07/18» stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, Art. 10 Abs. 3bis und Art. 10 Abs. 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 5 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 5-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Die Anleger werden ausdrücklich auf die im Fondsprospekt beschriebenen Risiken hingewiesen. Der Prospekt und das Anlagereglement können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden und sind auf der Website www.veraison.ch erhältlich.

    VERAISON CAPITAL AG
  • ISS und Glass Lewis unterstützen VERAISON Aktionärsantrag zwecks Gleichbehandlung aller Aktionäre von Orell Füssli

    23. April 2018

    VERAISON Capital freut sich, dass die beiden namhaften internationalen Proxyberater ISS und Glass Lewis den Aktionärsantrag zur Gleichbehandlung aller Aktionäre bei der Orell Füssli Holding AG unterstützen.

    Links zum detaillierten Aktionärsantrag sowie zur Präsentation von VERAISON anlässlich des Media Round Tables vom 9. April 2018.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Ordentliche Generalversammlung der VERAISON SICAV 2018: Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

    11. April 2018

    Die Aktionäre von VERAISON SICAV sind einstimmig den Empfehlungen des Verwaltungsrates gefolgt und haben die in der 3. ordentlichen Generalversammlung am 10. April 2018 gestellten Anträge genehmigt. Insbesondere wurden Roman Kurmann (als unabhängiges Mitglied) und René Bernhard (CFO VERAISON Capital) neu in den Verwaltungsrat gewählt. Gregor Greber, Alexander Kaiser und Bernhard Fuchs wurden für eine weitere Amtsperiode als Mitglieder des Verwaltungsrates bestätigt.

    Der Verwaltungsrat bedankt sich bei den Aktionären für das Vertrauen.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Traktandierungsbegehren bei der Orell-Füssli Holding AG

    9. April 2018

    Traktandierungsbegehren von VERAISON zwecks Gleichbehandlung aller Aktionäre bei der Orell-Füssli Holding AG

    VERAISON SICAV reicht ein konstruktives Traktandierungsbegehren bei der Orell Füssli Holding AG für die Generalversammlung vom 8. Mai 2018 ein. Darin beantragt VERAISON SICAV die Anhebung des Grenzwertes für die Pflicht zur Unterbreitung eines Übernahmeangebotes auf 34%.

    Mit der Einführung eines Opting-Up bei 34% wird die Gleichbehandlung aller Aktionäre in den Statuten sichergestellt. Dadurch gewinnt Orell Füssli an Unabhängigkeit und die Kapitalmarktfähigkeit des Unternehmens wird gestärkt.

    VERAISON SICAV bedauert, dass der Verwaltungsrat diesen Aktionärsantrag ablehnt, da VERAISON SICAV von der Bedeutung des Begehrens für alle Minderheitsaktionäre überzeugt ist.

    Link zur GV-Einladung und zu unserem detaillierten Traktandierungsbegehren. 

    Download unserer Präsentation für den Media Round Table vom 9. April 2018.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV

    20. März 2018

    Der Verwaltungsrat freut sich, die Aktionärinnen und Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung und zum Investor Day von VERAISON einzuladen.

    Ordentliche Generalversammlung VERAISON SICAV
    Dienstag, 10. April 2018 um 13.45 Uhr (Türöffnung um 13:30 Uhr)
    NapaGrill, Brandschenkestrasse 130, Zürich

    Anlässlich der Generalversammlung wird das VERAISON-Team auch über die Entwicklungen des Portfolios der VERAISON SICAV – Engagement Funds und über die Investmentphilosophie von VERAISON Bericht erstatten.

    Anschliessend an die Generalversammlung wird Mark Dittli (ex-Chefredaktor Finanz und Wirtschaft) das Programm des Investor Day moderieren. Es treten folgende Referenten auf:

    • Andreas Umbach, Verwaltungsratspräsident Ascom Holding
    • Jens Alder, Verwaltungsratspräsident of Goldbach Group
    • Urs Schenker, Wirtschaftsanwalt bei Walder Wyss

    VERAISON Capital freut sich, Sie ab ca. 16:30 Uhr zu einem Umtrunk und Flying Dinner einzuladen.

    WICHTIG: Wir bitten Aktionärinnen und Aktionäre, die an der Generalversammlung teilnehmen wollen, die offizielle Einladung im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) zu konsultieren, wo die Traktanden sowie weitere Informationen zur Bestellung vom Stimmmaterial und zur Bevollmächtigung aufgeführt sind.

    VERAISON SICAV
    Der Verwaltungsrat

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse L 04/18

    7. März 2018

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. April 2018 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

    • Aktienklasse L 04/18
    • Lock-up: 3 Jahre
    • Mindestzeichnung: CHF 100’000
    • Verwaltungskommission: 1.4% p.a.
    • Performance-Gebühr: 12%
    • Zeichnungsfrist: 29.03.2018 (14.00 CET)
    • Termsheet (PDF)
    • Zeichnungsanleitung (PDF)

    Anteile der Aktienklasse «L 04/18» stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis, 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 3 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 3-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Die Anleger werden ausdrücklich auf die im Fondsprospekt beschriebenen Risiken hingewiesen. Der Prospekt und das Anlagereglement können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden und sind auf der der Website www.veraison.ch erhältlich.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Zehnder Group AG, Gränichen, auf 5.15% der Stimmrechte bzw. 8.63% des Aktienkapitals

    14. Februar 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Zehnder Group AG, Gränichen, auf 5.15% der Stimmrechte aufgestockt. Dies entspricht 8.63% des Aktienkapitals.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON reduziert Aktienanteil an der Komax Holding AG, Dierikon, auf unter 3%

    24. Januar 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Komax Holding AG, Dierikon, auf unter 3% reduziert.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Neuzugang bei VERAISON

    18. Januar 2018

    René Bernhard wird ab dem 1. April 2018 VERAISON Capital als neues Mitglied der Geschäftsleitung (CFO / COO) verstärken. Er wird Michael Otte ersetzen, der sich entschieden hat, VERAISON Capital zu verlassen. Michael Otte ist ebenfalls aus dem Verwaltungsrat der VERAISON SICAV ausgetreten. VERAISON möchte Michael Otte für sein Mitwirken danken und wünscht ihm alles Gute.

    René kommt von Deloitte zu VERAISON Capital, wo er als Senior Manager im Corporate Finance Advisory Team tätig war. René ist CFA-Charterholder und verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Corporate Finance und Capital Markets, nachdem er in den letzten 10 Jahren für Deloitte, Alantra / Swiss Capital sowie Hitz & Partner gearbeitet hat. In dieser Funktion begleitete René zahlreiche strategische Transaktionen für börsennotierte und private Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und im Ausland. René hat an der Universität Zürich sowie an der Fudan Universität in Shanghai studiert und hat einen Master-Abschluss in Corporate Finance. VERAISON Capital freut sich sehr, René im Team begrüssen zu können und ist davon überzeugt, dass seine Erfahrung das Führungsteam ideal ergänzen wird.

    Die Ernennung von René unterliegt dem Vorbehalt der Bewilligung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA).

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON reduziert Aktienanteil an der Komax Holding AG, Dierikon, auf unter 5%

    16. Januar 2018

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Komax Holding AG, Dierikon, auf unter 5% reduziert.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON Capital baut das Führungsteam weiter aus und stärkt sich mit zusätzlichen Kompetenzen

    8. Januar 2018

    Per 1. März 2018 wird die Geschäftsführung des operativen Teams ausgebaut. Andreas Weigelt wird Senior Partner und neuer CEO. Seit Anfang 2015 ist er bei der Arbonia Gruppe tätig. Dort leitet er zurzeit das Unternehmen EgoKiefer und war zuvor als Leiter Strategie der gesamten Gruppe aktiv an der Neuausrichtung der Arbonia beteiligt. Während über 7 Jahren arbeitete Andreas bei der Boston Consulting Group (BCG) als Teil des Führungsteams der Schweizer Industriegüter-Praxisgruppe in der Managementberatung. Er stammt aus einer Unternehmerfamilie und wird diese Tradition mit dem Einkauf als Aktionär bei der Veraison Capital AG fortführen.

    Zudem wird der Verwaltungsrat mit der Zuwahl von Michael Barben ergänzt. Michael ist operating Partner bei Partners Group, wo er in den letzten 17 Jahren grosse internationale Erfahrung sammeln konnte. Er war bei Partners Group massgeblich für den Aufbau der Business Line Private Infrastructure verantwortlich, welche per Juni 2017 Assets under Management von CHF 8.6 Mrd. aufwies. Seine Mitarbeit wie auch sein Werdegang werden VERAISON helfen, den geplanten Weg des weiteren Wachstums zu beschreiten.

    Beide Personalien stehen unter Vorbehalt der Bewilligung der FINMA.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON unterstützt Übernahmeangebot für Goldbach

    22. Dezember 2017

    VERAISON unterstützt den Verwaltungsrat von Goldbach in seinem Entscheid, das Übernahmeangebot von Tamedia anzunehmen. Entsprechend hat VERAISON entschieden, ihren Anteil von 19.09 % dem Käufer anzudienen, zumal der angebotene Preis den intrinsischen Wert der Gesellschaft reflektiert und daher fair erscheint.

    Link zur Ad-hoc-Mitteilung

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3.17% Stimmrechtsanteil (und 5.30% des Aktienkapitals) der Zehnder Group AG, Gränichen

    17. November 2017

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.17% Stimmrechtsanteil (und 5.30% des Aktienkapitals) der Zehnder Group AG, Gränichen, erworben. Dies entspricht 622’707 Namenaktien A.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX Exchange Regulation

    VERAISON CAPITAL AG
  • Personelle Veränderungen bei VERAISON Capital AG

    6. Oktober 2017

    Nach der erfolgreichen Gründungsphase mit dem Aufbau des VERAISON SICAV-Engagement Funds, einer erfreulichen annualisierten Anlagerendite von +15% p.a. und dem Ausbau des verwalteten Vermögens auf über CHF 330 Millionen, werden die Mitgründer Elad Ben-Am und Yann Wermeille die Gesellschaft per Ende Oktober 2017 verlassen um neue berufliche Herausforderungen wahrzunehmen.

    Zur Weiterentwicklung der Gesellschaft baut VERAISON das Führungsteam mit weiteren Spezialisten bzw. neuen Kompetenzträgern aus. Vor kurzem ist mit Eric Sibbern (ex-Homburger, Credit Suisse) bereits ein neuer Partner mit grossem Fachwissen zu VERAISON gestossen.

    VERAISON bedankt sich bei Elad Ben-Am und Yann Wermeille für die sehr erfolgreiche Aufbauarbeit und wünscht Ihnen viel Erfolg für die weitere Zukunft. Beide sind wesentlich mitverantwortlich für die gelungene Gründungsphase der Gesellschaft.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Portfolio-Unternehmen von VERAISON im Top-Quintil der Corporate-Governance

    21. September 2017

    VERAISON gratuliert seinen Portfolio-Unternehmen zum erfreulichen Abschneiden in der diesjährigen Corporate Governance-Studie von zRating. Alle Portfolio-Unternehmen (Ascom, Calida, Goldbach, Komax, Mikron und Orell Füssli) haben im Top-Quintil abgeschlossen.

    Die jährliche Studie von zRating umfasst 168 Unternehmen und klassiert diese nach Corporate Governance-Kriterien. Alle VERAISON Portfolio-Unternehmen haben es in die Top 33 geschafft, wobei Ascom die höchste Bewertung erhalten hat. Die Verbesserung der Corporate Governance, insbesondere die Verbesserung der Kapitalstruktur, Aktionärsrechte, Unternehmensführung und Incentivierung, ist ein integraler Bestandteil des Engagement von VERAISON.

    Link zur Medienmitteilung von zRating

    VERAISON CAPITAL AG
  • Neuer Partner verstärkt VERAISON Capital AG

    4. September 2017

    Eric Sibbern verstärkt ab dem 1. Dezember 2017 VERAISON Capital als Partner. Eric ist ein erfahrener Anwalt, vorwiegend im Bereich des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts tätig. In den letzten sieben Jahren arbeitete er bei Homburger AG in Zürich und Kirkland & Ellis LLP in New York. Zuletzt war er bei der Credit Suisse im Corporate Development Team als Direktor tätig. In diesen Jahren war er Berater in mehreren strategischen Transaktionen von privaten und kotierten Gesellschaften, einschliesslich Kapitalmarkttransaktionen. Er ist zudem auf Corporate Finance und Finanzmarktregulierung spezialisiert.

    Eric verfügt über einen Abschluss in Rechtswissenschaften der Universität Zürich und Genf sowie einen Abschluss in Betriebswirtschaft der Universität St. Gallen und Michigan, Ann Arbor. Wir freuen uns, dass Eric VERAISON Capital mit seinem Fachwissen und seiner Erfahrung verstärkt.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Die Generalversammlung der Calida Holding AG wählt Valentin Chapero Rueda in den Verwaltungsrat

    9. Mai 2017

    An der Generalversammlung vom 9. Mai 2017 haben die Aktionäre der Calida Holding AG den Antrag des Verwaltungsrats genehmigt, Valentin Chapero Rueda als neues Mitglied des Verwaltungsrats zu wählen. VERAISON freut sich über die Zuwahl seines Mitgründers und Partners in das Gremium.

    Link zur Medienmitteilung der Calida Holding AG

    VERAISON CAPITAL AG
  • Ordentliche Generalversammlung der VERAISON SICAV: Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

    31. März 2017

    Die Aktionäre von VERAISON SICAV sind gestern einstimmig den Empfehlungen des Verwaltungsrates gefolgt und haben die in der 2. ordentlichen Generalversammlung gestellten Anträge genehmigt. Insbesondere bestätigten sie Gregor Greber, Alexander Kaiser, Bernhard Fuchs und Michael Otte als Mitglieder des Verwaltungsrates für eine weitere Amtsperiode.

    Der Verwaltungsrat bedankt sich bei den Aktionären für das Vertrauen.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse XL 04/17

    15. März 2017

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. April 2017 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

    Aktienklasse XL 04/17
    Lock-up: 4 Jahre
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.2%
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 31.03.2017 (14.00 CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Anteile der Aktienklasse «XL 04/17» stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis, 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 3 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV

    14. März 2017

    Der Verwaltungsrat freut sich, die Aktionärinnen und Aktionäre zur zweiten ordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV einzuladen.

    Ordentliche Generalversammlung VERAISON SICAV
    Donnerstag, 30. März 2017 um 13.30 Uhr
    Kaufmännischer Verband Zürich, Raum «Athene»
    Eingang Talacker 23, 8001 Zürich

    Anlässlich der Generalversammlung wird das VERAISON-Team auch umfassend über die Entwicklungen und das Portfolio des VERAISON SICAV – Engagement Funds Bericht erstatten. Darüber hinaus ist es uns eine grosse Freude, Prof. Dr. Roland Siegwart als Gastredner begrüssen zu dürfen. Er ist seit Juli 2006 Professor für Robotik an der ETH Zürich und seit 2015 auch Co-Direktor des neu gegründeten Wyss Translational Center Zurich, eines gemeinsamen Forschungs-zentrums der ETH Zürich und der Universität Zürich. Er hat an der ETH Zürich Maschinenbau studiert und am selben Institut doktoriert. Von 1996 bis 2006 war er Professor an der EPFL Lausanne und von 2010 bis 2014 Vizepräsident für Forschung und Wirtschaftsbeziehungen der ETH Zürich.

    Er erörtert uns seine Gedanken und Einschätzungen rund um die Robotik mit dem Titel: «Roboter verlassen die Produktionshallen – Revolution oder Evolution?»

    WICHTIG: Wir bitten Aktionärinnen und Aktionäre die an der Generalversammlung teilnehmen wollen, die offizielle Einladung im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) zu konsultieren, wo die Traktanden sowie weitere Informationen zur Bestellung von Zutrittskarten und zur Bevollmächtigung aufgeführt sind.

    VERAISON SICAV
    Der Verwaltungsrat

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON hat seinen Anteil an der Meyer Burger Wandelanleihe verkauft

    1. März 2017

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV-Engagement Fund den Anteil von 13.3% an der Meyer Burger Wandelanleihe verkauft.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON hat seinen Aktienanteil an Leonteq AG, Zürich, verkauft

    10. Februar 2017

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV-Engagement Fund den Aktienanteil an der Leonteq AG, Zürich, verkauft.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Offenlegungsmeldung – Meyer Burger

    23. Dezember 2016

    Im Zusammenhang mit der Rekapitalisierung von Meyer Burger, verweist VERAISON auf folgende Offenlegungsmeldung:

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Offenlegungsmeldung – Meyer Burger

    9. Dezember 2016

    Im Zusammenhang mit der Rekapitalisierung von Meyer Burger, verweist VERAISON auf folgende Offenlegungsmeldung:

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse XL 01/2017

    7. Dezember 2016

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. Januar 2017 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

    Aktienklasse XL 01/2017
    Lock-up: 4 Jahre
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.2% p.a.
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 30. Dezember 2016, 14:00 (CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Anteile der Aktienklasse «XL 01/17» stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis, 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 4 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Kapitalerhöhung Meyer Burger

    2. Dezember 2016

    Im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung von Meyer Burger, wird VERAISON in der heutigen Medienmitteilung der Gesellschaft erwähnt.

    Link zur Medienmitteilung von Meyer Burger

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON begrüsst Meyer Burger’s Rekapitalisierung

    8. November 2016

    VERAISON begrüsst das heute kommunizierte Rekapitalisierungsprogramm von Meyer Burger. Dieses sichert eine nachhaltige Finanzierung der Gesellschaft und ist im Interesse aller Stakeholder. Damit kann Meyer Burger die unternehmerischen Potentiale seiner Technologie realisieren.

    Link zur Medienmitteilung von Meyer Burger

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 16.3% Aktienanteil der Calida Holding AG, Oberkirch

    31. Oktober 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 16.3% Aktienanteil der Calida Holding AG, Oberkirch, erworben. Dies entspricht 1’319’411 Namenaktien.

    Link zur Ad-hoc Mittelung der Calida Holding AG
    Link zur Offenlegungsstelle der SIX Exchange Regulation

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse L 10/2016

    20. September 2016

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. Oktober 2016 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

    Aktienklasse L 10/2016
    Lock-up: 3 Jahre
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.4% p.a.
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 30. September 2016, 14:00 (CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Anteile der Aktienklasse «L» stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis, 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 3 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 3-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 13.3% der Meyer Burger Wandelanleihe

    14. Juli 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund die Meyer Burger Wandelanleihe mit Laufzeit bis 2020 in der Höhe von nominal CHF 13.3 Millionen erworben (MBT 14; ISIN CH0253445131). Dies entspricht 13.3% des Emissionsvolumens.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Leonteq AG, Zürich, auf 5.01%

    12. Juli 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Leonteq AG, Zürich, auf 5.01% aufgestockt. Dies entspricht 798‘361 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3.22% Aktienanteil der Leonteq AG, Zürich

    7. Juli 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.22% Aktienanteil der Leonteq AG, Zürich, erworben. Dies entspricht 513’587 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklasse O

    25. Mai 2016

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. Juli 2016 folgende Aktienklasse zu eröffnen:

    Aktienklasse O
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.8% p.a.
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 30. Juni 2016, 14:00 (CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Die Aktienklasse steht für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Zeichnungsanträge müssen bis zum letzten Bankwerkstag eines Quartals (Ende März, Ende Juni, Ende September, Ende Dezember) bei der Depotbank der SICAV platziert werden (Cut-Off: 14:00 CET). Rücknahmeanträge müssen 180 Kalendertage vor dem letzten Bankwerktag (Ende März oder Ende September) bei der Depotbank der SICAV platziert werden (14:00 CET). Aus Durations-Überlegungen wird mit der Aktienklasse O ein Volumen angestrebt, welches nicht mehr als 20-25% des gesamten Fondsvolumens ausmacht. Der Prospekt und das Anlagereglement können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Generalversammlungen von Mikron und Ascom

    18. April 2016

    An der Generalversammlung vom 12. April 2016 haben die Aktionäre der Mikron Holding AG den Antrag von VERAISON genehmigt, die Dekotierungskompetenz vom Verwaltungsrat an die Generalversammlung zu übertragen und diese einem erhöhten Beschlussquorum zu unterstellen.

    An der Generalversammlung vom 13. April 2016 haben die Aktionäre der Ascom Holding AG den Antrag des Verwaltungsrats genehmigt, Valentin Chapero Rueda als neues Mitglied des Verwaltungsrats zu wählen. VERAISON freut sich über die Zuwahl seines Mitgründers und Partners in das Gremium.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Ordentliche Generalversammlung der VERAISON SICAV: Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

    11. April 2016

    Die Aktionäre von VERAISON SICAV sind heute einstimmig den Empfehlungen des Verwaltungsrates gefolgt und haben die in der 1. ordentlichen Generalversammlung gestellten Anträge genehmigt. Insbesondere bestätigten sie Gregor Greber, Alexander Kaiser und Bernhard Fuchs als Mitglieder des Verwaltungsrates für eine weitere Amtsperiode. Ausserdem wählten die Aktionäre einstimmig Michael Otte als neues Mitglied in den Verwaltungsrat.

    Eine genaue Auflistung aller Anträge, die in der Generalversammlung 2016 zur Abstimmung vorgelegt wurden, finden Sie im Schweizerischen Handelsamtsblatt.

    An der Generalversammlung waren insgesamt 17% der Stimmrechte anwesend. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei den Aktionären für das Vertrauen.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON unterbreitet konstruktiven Vorschlag im Hinblick auf die Komax-GV

    1. April 2016

    Am 26. Februar 2016 hat Komax Holding AG das Traktandierungsbegehren von VERAISON SICAV im Hinblick auf die Generalversammlung vom 12. Mai 2016 bekannt gegeben. In diesem Begehren beantragt VERAISON SICAV die Verstärkung des Verwaltungsrats von Komax um zwei erfahrene Finanzfachleute. Am 14. März 2016 gab Komax die Vertragsunterzeichnung zum Verkauf von Komax Medtech bekannt. Einige Tage später kommunizierte der Verwaltungsrat, dass er den Antrag von VERAISON ablehnt. Komax begründete dies mit dem Argument, wonach die Struktur des Unternehmens mit dem Verkauf der Solar-Sparte und der Veräusserung von Komax Medtech deutlich vereinfacht wurde und damit kurzfristig kein Bedürfnis nach einem wesentlich grösseren Gremium bestehe. Wir verstehen und anerkennen diesen Punkt und haben uns daher entschieden, unseren Vorschlag zur Komplementierung des Verwaltungsrats anzupassen. Wir schlagen den Aktionären neu nur die Zuwahl von Andreas Herzog, CFO des Bühler Konzerns, in den Verwaltungsrat vor.

    Mit der Zuwahl von Andreas Herzog erhielte der Verwaltungsrat eine klare Verstärkung in Themen rund um die Allokation von Kapital, die Generierung von Skaleneffekten sowie post-Merger Integration von akquirierten Unternehmen. Nach unserer Einschätzung hat Komax, selbst unter Berücksichtigung des Medtech-Verkaufserlöses, mit ihren Akquisitionen ausserhalb ihres Kerngeschäfts Aktionärswerte in fast dreistelliger Millionenhöhe zerstört. Wir begrüssen die neue Strategie der Fokussierung auf das Wire-Geschäft und der arrondierenden Akquisitionen entlang der Wire-Wertschöpfungskette. Wir weisen aber darauf hin, dass auch die Akquisition von kleinen Gesellschaften innerhalb des Kerngeschäfts sowie die Expansion in neue Kundensegmente wie Luftfahrt, Telekommunikation oder Industrie die bestmögliche Expertise in den Bereichen Kapitalallokation, Generierung von Skaleneffekten und post-Merger Integration erfordert. Genau diese Kompetenzen bringt Andreas Herzog mit.

    VERAISON ist überzeugt, dass eine verbesserte Kostenkontrolle es Komax Wire erlauben würde, die Profitabilität weiter zu erhöhen und neue Finanzziele anzuvisieren. VERAISON bekräftigt seinen Standpunkt, wonach ein verstärkter Verwaltungsrat die notwendige Komplementarität mitbringen würde um ein globales Unternehmen wie Komax erfolgreich weiterentwickeln zu können. Wir sind zwar zufrieden mit dem bisherigen, konstruktiven Austausch zu strategischen Fragestellungen. Wir bedauern aber, dass der Komax-Verwaltungsrat unsere zwei hochqualifizierten Kandidaten, trotz unserer ersten Empfehlung vor fast sechs Monaten und diversen Follow-up Anfragen, nicht kontaktiert hat. Zudem sind wir irritiert, dass der Komax-Verwaltungsrat trotz unseres ausdrücklichen Wunsches in den Einladungsunterlagen zur Generalversammlung nicht einmal auf die Begründung unseres Antrages eingeht.

    Komax als kotierte Aktiengesellschaft gehört ihren Aktionären. Als grösster Aktionär von Komax mit rund 6% des Kapitals, bitten wir den Verwaltungsrat die Aktionäre in fairer und transparenter Weise entscheiden zu lassen, ob eine Verstärkung des Verwaltungsrates mit einem erfahrenen Finanzexperten im besten Interesse der Gesellschaft ist.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON reduziert Aktienanteil an der Rieter Holding AG, Winterthur, auf unter 3%

    23. März 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Rieter Holding AG, Winterthur, auf unter 3% reduziert.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Der Verwaltungsrat von Mikron unterstützt den Antrag von VERAISON SICAV

    22. März 2016

    VERAISON begrüsst den Entscheid des Verwaltungsrats der Mikron Holding AG, den Antrag von VERAISON SICAV zu unterstützen, wonach die Dekotierungskompetenz vom Verwaltungsrat an die Generalversammlung übertragen werden soll. Damit unterstreicht der Verwaltungsrat der Mikron Holding AG, dass er einerseits an die Zukunft von Mikron als börsennotiertes Unternehmen glaubt und andererseits die Interessen der Aktionäre, und insbesondere der Minderheitsaktionäre, sehr ernst nimmt. VERAISON ist überzeugt, dass dieser Antrag die Unterstützung der Generalversammlung erfahren wird, wodurch Mikron zur ersten Gesellschaft in der Schweiz würde, welche dieses wichtige Element des Minderheitenschutzes in ihre Statuten aufnimmt.

    Link zur Medienmitteilung der Mikron Holding AG

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung Aktienklassen XL 04/16 und XXL 04/16

    7. März 2016

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. April 2016 folgende Aktienklassen zu eröffnen:

    Aktienklasse XL 04/16
    Lock-up Periode: 4 Jahre
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.2% p.a.
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 31. März 2016, 14:00 (CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Aktienklasse XXL 04/16
    Lock-up Periode: 5 Jahre
    Mindestzeichnung: CHF 100’000
    Verwaltungskommission: 1.0% p.a.
    Performance-Gebühr: 12%
    Zeichnungsfrist: 31. März 2016, 14:00 (CET)
    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung (PDF)

    Die beiden Aktienklassen stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 4 bzw. 5 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres bzw. 5-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Der Prospekt und das Anlagereglement können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV

    4. März 2016

    Der Verwaltungsrat freut sich, die Aktionärinnen und Aktionäre zur ersten ordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV einzuladen.

    Ordentliche Generalversammlung VERAISON SICAV
    Freitag, 8. April 2016 um 13.30 Uhr
    Kaufmännischer Verband Zürich, Raum «Hermes»
    Eingang Talacker 23, 8001 Zürich

    Anlässlicher der Generalversammlung wird das VERAISON-Team auch umfassend über die Entwicklungen und das Portfolio des VERAISON SICAV – Engagement Funds Bericht erstatten.

    WICHTIG: Wir bitten Aktionärinnen und Aktionäre die an der Generalversammlung teilnehmen wollen, die offizielle Einladung im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) zu konsultieren, wo die Traktanden, weitere Informationen zur Bestellung von Zutrittskarten als auch zur Bevollmächtigung aufgeführt sind.

    VERAISON SICAV
    Der Verwaltungsrat

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Ascom Holding AG, Baar, auf 5.018%

    4. März 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Ascom Holding AG, Baar, auf 5.018% aufgestockt. Dies entspricht 1’806‘327 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Traktandierungsbegehren und Antrag der Veraison SICAV an die Mikron Holding AG

    3. März 2016

    VERAISON SICAV hat bei der Mikron Holding AG ein Traktandierungsbegehren für die Generalversammlung vom 12. April 2016 eingereicht. Darin beantragt VERAISON SICAV, die Dekotierungskompetenz vom Verwaltungsrat an die Generalversammlung zu übertragen.

    VERAISON glaubt an die Zukunft von Mikron als börsennotiertes Unternehmen und ist der Meinung, dass eine Dekotierung bzw. ein Going Private nicht im Interesse der Publikumsaktionäre wäre. Dies entspricht auch der Meinung, welche der Verwaltungsrat von Mikron im Rahmen seiner Stellungnahme zur Auflösung des Aktionärsbindungsvertrags vom 19. März 2014 zum Ausdruck brachte. Das Traktandierungsbegehren wurde gestellt, um das Risiko einer Dekotierung zu vermindern. VERAISON ist zuversichtlich, dass dieser Antrag die Unterstützung des Verwaltungsrats und der übrigen Aktionäre erfahren wird.

    Link zur Medienmitteilung der Mikron Holding AG

    VERAISON CAPITAL AG
  • Valentin Chapero als zusätzliches Mitglied des Verwaltungsrates der Ascom Holding AG vorgeschlagen

    29. Februar 2016

    VERAISON begrüsst den Entscheid des Verwaltungsrates, der ordentlichen Generalversammlung vom 13. April 2016 die Wahl von Valentin Chapero, Partner von VERAISON Capital AG, als neues Mitglied in den Verwaltungsrat vorzuschlagen.

    VERAISON hält aktuell 1’766’327 Namenaktien der Ascom Holding AG. Dies entspricht 4.9% der im Handelstegister eingetragenen Aktien. VERAISON freut sich über ein langfristiges Investment und Engagement.

    Link zur Medienmitteilung der Ascom Holding AG

    VERAISON CAPITAL AG
  • Komplementierung des Verwaltungsrates von Komax

    29. Februar 2016

    Am 26. Februar 2016 hat Komax Holding AG das Traktandierungsbegehren von VERAISON SICAV im Hinblick auf die Generalversammlung vom 12. Mai 2016 bekannt gegeben. VERAISON SICAV beantragt die Zuwahl von zwei ausgewiesenen Finanzexperten in den Verwaltungsrat, um diesen zu verstärken. Gemäss der Mitteilung der Komax Holding AG wird der Verwaltungsrat diesen Antrag prüfen und zu gegebener Zeit Stellung beziehen. Wir hoffen, den Verwaltungsrat aus folgenden Gründen überzeugen zu können und bedanken uns für den stets konstruktiven Dialog und die Möglichkeit, unsere Argumente transparent darlegen zu können.

    VERAISON sieht signifikantes unternehmerisches und Wert-Potential in Komax. Als Schweizer Qualitätsunternehmen und globaler Marktführer in einem attraktiven Geschäft, verfügt Komax über hervorragende Voraussetzungen. VERAISON ist der festen Überzeugung, dass Komax mit seiner einzigartigen Marktstellung und Kultur eine grossartige Zukunft als unabhängige Schweizer Gesellschaft vor sich hat.

    Die Schritte der Gesellschaft in den vergangenen Jahren, den Verwaltungsrat zu erneuern, sind zu begrüssen. Bei einem Punkt sind VERAISON und der Komax-Verwaltungsrat bisher allerdings nicht gleicher Meinung. Dieser hat am 19. Januar 2016 kommuniziert, dass er einen Verwaltungsrat von 5 Mitgliedern als optimal erachtet. VERAISON ist der Meinung, dass ein derart schlankes Gremium nicht die notwendige Komplementarität hätte und einem global tätigen Unternehmen wie Komax nicht gerecht würde. Zudem wäre eine ausgewogene Zusammenstellung der Ausschüsse nur schwer möglich.

    Der Verwaltungsrat von Komax verfügt über unbestrittene Industriekompetenz. Um jedoch die sich bietenden Marktchancen vollumfänglich erschliessen zu können, muss sichergestellt werden, dass die Gesellschaft auch im Bereich der Kapitalallokation optimal aufgestellt ist. Hierfür erachtet es VERAISON, als heute grösster Aktionär, als unabdingbar, den Verwaltungsrat mit zwei erfahrenen und unabhängigen Finanzfachleuten zu verstärken. VERAISON schlägt die Zuwahl von Andreas Herzog, CFO des Bühler Konzerns, und Gerard van Kesteren, ehemaliger CFO von Kühne+Nagel, in den Verwaltungsrat vor.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3.317% Aktienanteil der Ascom Holding AG, Baar

    17. Februar 2016

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.317% Aktienanteil der Ascom Holding AG, Baar, erworben. Dies entspricht 1’194‘184 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON unterstützt den Antrag des Komax-Verwaltungsrats

    11. Februar 2016

    VERAISON unterstützt den Verwaltungsrat von Komax in seinem Entscheid, an der nächsten Generalversammlung die Erhöhung der Eintragungs- und Stimmrechtsbeschränkung von 5 auf 15% zu traktandieren. Der Entscheid ermöglicht es engagierten und langfristig orientierten Aktionären von Komax, ihre Verantwortung besser wahrzunehmen.

    Link zur Medienmitteilung von Komax

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON unterstützt Übernahmeangebot für Kuoni

    2. Februar 2016

    VERAISON unterstützt den Verwaltungsrat von Kuoni in seinem Entscheid, das Übernahmeangebot von EQT anzunehmen. Entsprechend hat VERAISON entschieden, ihren Anteil an Kuoni zu verkaufen oder dem Käufer anzudienen, zumal der angebotene Preis den intrinsischen Wert der Gesellschaft reflektiert und daher fair erscheint.

    VERAISON hat letztes Jahr einen Stimmrechtsanteil von über 3% an Kuoni erworben, mit der Absicht, als langfristig orientierter, engagierter Aktionär Verantwortung zu übernehmen und den Verwaltungsrat bei der Weiterentwicklung der Gesellschaft aktiv zu unterstützen. Ein signifikanter Teil unserer Wertsteigerungsagenda wurde denn auch umgesetzt oder adressiert. Der Verwaltungsrat  ist nun zum Schluss gekommen, dass eine Weiterentwicklung der einzelnen Geschäftsfelder im heutigen Kapitalkleid der Kuoni nicht aus eigener Kraft gestemmt werden kann. In Anbetracht der geschäftlichen, aber auch finanziellen Entwicklung von Kuoni in den vergangenen Monaten und Jahren, ist dieser Entscheid bedauernswert, aber verständlich.

    Link zur Medienmitteilung

    VERAISON CAPITAL AG
  • Mutation in der Geschäftsleitung von VERAISON Capital AG

    8. Januar 2016

    Per 1. Januar 2016 stösst Michael Otte als neuer Partner und Geschäftsleitungsmitglied (CFO/COO) zu VERAISON Capital. Er ersetzt Bernhard Fuchs, der sich entschieden hat, VERAISON Capital zu verlassen. Bernhard Fuchs wird der VERAISON SICAV erhalten bleiben, wo er als unabhängiger Verwaltungsrat die Interessen der Investoren des VERAISON SICAV-Engagement Fund vertreten wird.

    Michael Otte war bis Ende Mai 2015 CEO des Aktionärsdienstleisters zRating AG. Er bringt langjährige Erfahrung im Bereich Corporate Governance von börsenkotierten Small- und Mid Caps mit und war Autor der jährlich erschienenen, viel beachteten zRating-Studie. VERAISON Capital freut sich, mit Michael Otte einen ausgewiesenen Corporate Governance Spezialisten gewonnen zu haben. Gleichzeitig bedanken wir uns bei VERAISON-Mitgründer Bernhard Fuchs für seinen wertvollen Beitrag beim Aufbau von VERAISON Capital und bei der Lancierung des VERAISON SICAV-Engagement Fund. Wir sind froh, dass er uns als ausgewiesener Investorenvertreter erhalten bleibt.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Eröffnung der Aktienklasse XL 01/16

    14. Dezember 2015

    VERAISON SICAV hat entschieden auf den 1. Januar 2016 eine Aktienklasse XL 01/16 zu eröffnen. Aktien der Aktienklasse XL 01/16 stehen für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 4 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Die Verwaltungskommission beträgt 1.2% p.a. und die Performancegebühr 12%. Der Prospekt und das Anlagereglement können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden.

    Termsheet (PDF)
    Zeichnungsanleitung XL 01/16 (PDF)

    VERAISON CAPITAL AG
  • Ausserordentliche Generalversammlung der VERAISON SICAV genehmigt sämtliche Anträge des Verwaltungsrates

    26. November 2015

    An der heutigen ausserordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV in Zürich stimmten die Aktionäre allen Anträgen des Verwaltungsrates zu. Die Anträge umfassten Änderungen des Anlagereglements, insbesondere Änderungen der Anteilsklassen (§5 Ziff. 3), Änderung der Anlagepolitik (§8 Ziff. 3 lit. bd), Anpassungen von §12 an die revidierte KKV-FINMA, Änderungen Risikoverteilung in §15, Anpassungen der Kosten in §19 sowie formelle Anpassungen an die Formulierung des Musterreglements. An der Generalversammlung waren insgesamt 12% der Stimmrechte anwesend. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei den Aktionären für das Vertrauen.

    Link zur SHAB-Meldung

    VERAISON CAPITAL AG
  • Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung der VERAISON SICAV

    3. November 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erhöht Aktienanteil an der Mikron Holding AG, Biel, auf 10.0%

    30. September 2015

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund den Aktienanteil an der Mikron Holding AG, Biel, auf 10.022% aufgestockt. Dies entspricht 1’674‘897 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3.0% Stimmrechtsanteil der Kuoni Reisen Holding AG, Zürich

    30. September 2015

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.005% Stimmrechtsanteil der Kuoni Reisen Holding AG, Zürich, erworben. Dies entspricht 150‘189 Namenaktien B.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3 % Aktienanteil der Rieter Holding AG, Winterthur

    28. August 2015

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – Engagement Fund 3.01% der Aktien der Rieter Holding AG, Winterthur, erworben. Dies entspricht 140‘635 Namenaktien.

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Schaffung einer neuen Anteilsklasse durch die FINMA genehmigt

    4. August 2015

    Der Verwaltungsrat der VERAISON SICAV hat mit Verwaltungsratsbeschluss vom 7. und 21. Juli 2015 die Schaffung einer neuen Anteilsklasse „E4“ beschlossen. Der Verwaltungsrat der VERAISON SICAV
    informiert Sie hiermit, dass die FINMA mit Verfügung vom 30. Juli 2015 die Schaffung der neuen Anteilsklasse „E4“ per 3. August 2015 genehmigt hat. Anteile der Aktienklasse „E4“ stehen kurz nach der Lancierungsphase für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3, 3bis und 3ter KAG offen. Die Mindestzeichnung beträgt CHF 100’000.–. Die Rücknahme kann erst nach 4 Jahren erfolgen, das erste Mal am letzten Tag des 4-Jahres Lock-up. Die Rücknahme kann dann quartalsweise getätigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt in jedem Fall 3 Monate. Die Verwaltungskommission beträgt 1% p.a. und die Performancegebühr 12%. Der Prospekt und das Anlagereglement der genannten SICAV werden entsprechend angepasst. Der Prospekt und das Anlagereglement inkl. der Änderungen im Wortlaut können kostenlos bei VERAISON SICAV, Löwenstrasse 53a, 8001 Zürich bezogen werden.

    VERAISON CAPITAL AG
  • Genehmigung der Anlagereglementsänderung durch die FINMA

    1. Juli 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • Die Generalversammlung der Goldbach Group AG wählt Valentin Chapero Rueda in den Verwaltungsrat

    25. Juni 2015

    Die Aktionäre der Goldbach Group AG haben an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 25. Juni, 2015 in Küsnacht Valentin Chapero Rueda mit grossem Mehr in den Verwaltungsrat gewählt.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 8.4% Aktienanteil der Orell Füssli Holding AG, Zürich

    17. Juni 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 5.1% Aktienanteil der Mikron Holding AG, Biel

    27. Mai 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 5.0% Aktienanteil der Komax Holding AG, Dierikon

    23. Mai 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • Ad hoc Meldung der Goldbach Group – Valentin Chapero als Verwaltungsrat vorgeschlagen

    20. Mai 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • Formelle Anlagereglementsänderung

    13. Mai 2015

    VERAISON SICAV macht auf die heutige Publikation im Schweizerischen Handelsamtsblatt aufmerksam. Dabei handelt es sich um eine rein formelle Änderung des Prospekts und des Anlagereglements der VERAISON SICAV, welche für die Anleger ohne Kostenfolge ist. Diese formellen Änderungen wurden erforderlich, weil aufgrund der „too big to fail“-Anforderungen die Depotbankfunktion neu von einer Tochtergesellschaft der UBS AG, nämlich der UBS Switzerland AG, wahrgenommen wird.

    Link zur SHAB Publikation

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON engagiert sich als institutioneller Ankeraktionär mit 16.3% Aktienanteil bei der Goldbach Group AG, Küsnacht

    13. April 2015

    VERAISON Capital AG, Zürich, hat für den VERAISON SICAV – ENGAGEMENT FUND 16.3% der Aktien der Goldbach Group AG, Küsnacht, erworben. Damit unterstützt VERAISON die heutige Führung und das Management als aktiver und engagierter Aktionär.
    Gregor Greber, Präsident des Verwaltungsrates der VERAISON SICAV: „ Wir freuen uns, die Goldbach Group AG auf dem zukünftigen Weg nach der Fokussierung zu begleiten.“

    Link zur Offenlegungsstelle der SIX

    VERAISON CAPITAL AG
  • Fundraising über CHF 150 Millionen

    2. April 2015

    VERAISON Capital AG gibt bekannt, dass der VERAISON SICAV-Engagement Fund als erste Schweizer Active Ownership SICAV mit einem Fundraising von über CHF 150 Millionen erfolgreich lanciert werden konnte. Ein überwiegender Teil der Investoren hat sich für die Founders‘ Class F4 mit einem Lock-Up von 4 Jahren entschieden. Dies erlaubt VERAISON, langfristige Aktienanlagen zu tätigen und sich als institutioneller Ankeraktionär zu engagieren.

    VERAISON CAPITAL AG
  • VERAISON erwirbt 3.4% Aktienanteil der Mikron Holding AG, Biel

    1. April 2015
    VERAISON CAPITAL AG
  • Launch der Gründerklasse

    26. Februar 2015

    Veraison SICAV – Engagement Fund ist in der Lancierungsphase. Bis zum 31. März haben qualifizierte Investoren die Möglichkeit in die Gründerklasse des ersten Active Ownership Fund der Schweiz zu investieren. Die minimale Investition beträgt CHF 500‘000 und man kann wählen zwischen einem 2 oder 4 Jahres Lock-up.

    VERAISON CAPITAL AG